Nächster Spieltag

Die Thuringia Bulls stehen vor dem historischen Triple-Gewinn!!!

Weiterlesen

Die Engelhaften gewinnen die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhlbasketball gegen den RSV Lahn Dill mit 73:70

Weiterlesen

Hauptsponsoren

Premium-Partner

Partner

Förderer

Resümee

Die großen sportlichen Momente sind Vergangenheit und alle haben die Feierlichkeiten hoffentlich gut überstanden. Nun ist der Moment gekommen, das Erlebte zu verarbeiten. Die Thuringia Bulls haben in Thüringen Sportgeschichte geschrieben. Die Einordnung wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Eins haben die letzten Wochen gezeigt, derartige Ereignisse bringen unsere Gesellschaft enger zusammen und da ist es egal, ob mit oder ohne Behinderung. 

Nachdem die Spieler in den verdienten Urlaub aufgebrochen sind, möchte ich die ungewohnte Ruhe im Fit In nutzen und Ordnung in meinem Kopf schaffen. 

Dabei ist es mir besonders wichtig, Worte des Dankes an die zu richten, die dafür gesorgt haben, dass dieser Wahnsinn stattfinden durfte. 

Als erstes möchte ich unser Team inklusive Trainer und dessen Helfer nennen. Sie haben mit ihren sportlichen Höchstleistungen die Grundlage für das Unterstützungsfeuerwerk unserer Sponsoren , Spender und Helfer geschaffen, um sich für unseren Sport zu engagieren. Danke an unsere Unterstützer und Sponsoren, die Leistungssport erst möglich machen und danke an die vielen Spenden und ehrenamtlichen Helfer, mit denen wir vor allem unseren Nachwuchs weiter entwickeln können. Danke an unsere Fangemeinde, die unsere Heimspiele zu einem unvergesslichen Erlebnis machen und unsere Halle zur uneinnehmbaren Festung verwandeln, die zahlreichen Basketball Löwen, ohne deren Hilfe das Finale nicht das geworden wäre, was es geworden ist. Danke an die medizinische Abteilung der Intensivstation im Helios Klinikum und dem Zentralklinikum in Bad Berka, die Unglaubliches möglich gemacht haben, die Mitarbeiter unserer RSB Familie, die mit viel unermüdlichem Einsatz die zahlreichen Hindernisse bewältigt haben. 

Es ist mir mit Sicherheit nicht gelungen, alle Beteiligten hier zu benennen, auch die ich zuvor nicht angesprochen habe, mögen mir verzeihen und können sich meiner tiefen Dankbarkeit sicher sein. 

Ich wünsche allen Gesundheit, habt einen tollen Sommer und spürt mit der fortschreitenden Zeit die Vorfreude auf die neues Saison. Wir können Euch versprechen, der Wahnsinn geht weiter unter dem Motto „Wir sind ein Team" 

 

Lutz Leßmann 

  1. Vorsitzender RSB e.V.