Nächster Spieltag

Die Thuringia Bulls am 7. Spieltag vor Auswärtshürde bei den Iguanas aus München

Weiterlesen

Die Thuringia Bulls qualifizieren sich im DRS Pokal beim Regional Pokalsieger Süd  RSV Bayreuth mit zwei Siegen für das Pokalviertelfinale.

Weiterlesen

Hauptsponsoren

Partner

Förderer

Vorab bemerkt ...

Die Thuringia Bulls gehen nach einer kurzen Vorbereitung auf Grund der späten Weltmeisterschaften in Hamburg in ihre 8. Saison und können auf den erfolgreichen Kader aus dem letzten Jahr zurückgreifen. Neu im Team ist Wunschspieler Karlis Podnieks aus Hamburg und gibt Coach Michael Engel zusätzliche Möglichkeiten in den Line Ups. Gratulieren möchten wir unserer Weltmeisterin Jitske Visser, den Vize Weltmeistern Jake Williams und Matt Scott im Rahmen der WM in Hamburg. Die Bilanz der Elxlebener in der ersten Rollstuhlbasketball-Bundesliga ist einzigartig. Den zwei Siegen im Euro Cup konnten die Bullen im Mai den Gewinn der Champions League hinzufügen. Die letzten drei Jahre haben die Thüringer jeweils Platz eins in der Hauptrunde erreicht, was am Ende zu zwei Meistertiteln gereicht hat. Auch in diesem Jahr gehören die Bullen zu den Favoriten der Liga, aber auch international möchten die Thuringia Bulls ein Wörtchen um den europäischen Titel mitreden.

Auch in der Öffentlichkeitsarbeit wollen wir uns weiter entwickeln und haben an unserem Corporate Design gearbeitet. Mit neuem Internetauftritt und einer Überarbeitung des CD gehen wir den nächsten Schritt für einen professionellen Außenauftritt. Die Saison wird uns wieder auf drei Hochzeiten erleben, und die Titelverteidigung in der deutschen Meisterschaft steht ganz oben auf der To Do Liste von Coach Michael Engel.

Wir möchten uns vor allem bei unseren Sponsoren und Unterstützern für die Begeisterung bedanken, die sie unserem Sport entgegenbringen. Den Fans versprechen wir den gewohnten Einsatz und den Kampf bis zur letzten Sekunde.

 

„Wir sind ein Team“ Go Bulls

 

Lutz Leßmann 1. Vorsitzender RSB e.V.