DEINE THURINGIA BULLS

RSB Thuringia Bulls mit neuem „Gesicht“

Weiterlesen

Die RSB Thuringia Bulls setzen sich die europäische Krone im Rollstuhlbasketball auf. Mit 74:39 ( 19:10,16:15,22:4,17:10 )gewinnen Sie gegen CD...

Weiterlesen

Hauptsponsoren

CO - Sponsoren

Förderer

Vorab bemerkt ...

Das siebte Jahr in der Beletage der Deutschen Rollstuhlbasketball Bundesliga ist vorbei und die Bulls gehen mit einer überragenden Bilanz in die Sommerpause. Mit nur einer Niederlage in der Meisterschaft dominierten die Elxlebener die Deutsche Liga und gewinnen zum zweiten Mal nach 2016 den Titel.

Im DRS Pokal mußte man sich nach einer Overtimeniederlage mit einem Punkt beim Klassenprimus Lahn Dill mit Platz drei gegen Trier zufrieden geben.

Auf internationaler Ebene wurden die Bulls erstmals in ihrer Vereinshistorie Champions League Sieger nach Siegen gegen Lahn Dill (85:47) im Halbfinale und Madrid (74:39) im Finale. Damit können die Bulls das erfolgreichste Jahr ihrer Vereinsgeschichte verzeichnen und die Mannschaft hat eine enorme Entwicklung unter Coach Michael Engel im Verlauf des Spieljahres durchgemacht und den Rollstuhlbasketball in Deutschland auf ein neues Niveau gehoben. Spieler wie Jitske Visser (Niederlande), Alex Halouski und André Bienek, (Deutschland), Vahid Azad (Iran), Matt Scott und Jake Williams (USA) werden auf Grund ihrer überragenden Saisonleistungen mit ihren Nationalmannschaften die Weltmeisterschaften in Hamburg vom 16. - 26. August spielen. Raimund Beginskis und Karlis Podniexs werden mit Lettland im Juli in Belgien in der B Europameisterschaft auf das Parket rollen, um den Aufstieg in die A Klasse Europas zu erreichen.

Mit dem Neuzugang von Karlis Podnieks aus Hamburg schließen die Bulls ihre Saisonplanung ab und gehen mit unveränderten Kader am 10.09. in die Saisonvorbereitung. Am 29./30.09. startet der Titelverteidiger dann mit einem Auswärtsspiel in die neue Saison, und am darauffolgenden Wochenende können sich die Fans der Bulls auf das erste Heimspiel freuen. Davor kommt es am 15./16.09. zum 9. Oettinger Cup und der Möglichkeit, alle Spieler recht herzlichst in Elxleben zu empfangen.

Für alle Unterstützer, Helfer, Sponsoren und Fans wünsche ich einen super Sommer und freue mich, wenn es wieder heißt  "Go Bulls, wir sind ein Team"

 

Lutz Leßmann

1. Vorsitzender RSB e.V.