Erste Kaderänderung 21/22

Thank you, Helen!

Die Thuringia Bulls verabschieden und bedanken sich ganz herzlich bei Helen Freeman. Die sympathische Britin kam in einer sehr schwierigen Situation in den Bullenstall. Sie hat überhaupt erst die komplette Spielfähigkeit zur Ausschöpfung der vollen Mannschaftsstärke sicher gestellt. Mit unbändigem Willen und nimmer müde werdenden Trainingsehrgeiz hat sich Helen förmlich in die Spielzeit hineingearbeitet, die sie mit ganz wichtigen Impulsen unter Nutzung ihrer ganzen Klasse im meisterlichen Saisonfinale der Bullen krönte. 

Trainer Michael Engel findet nur positive Worte für unsere Nummer 77: „Helen ist eine absolute Weltklassespielerin und vorbildliche Sportsfrau, die sich mit ihrer einzigartigen Arbeitseinstellung immer in den Dienst der Mannschaft gestellt hat. Ihre Freude am Basketballspiel hat sich auf die ganze Halle übertragen. Ich bin mir sicher, dass Helen sich mit Team GB den Traum einer Medaille erfüllen und eine der prägenden Persönlichkeiten im paralympischen Basketballturnier sein wird.“

Liebe Helen,
die gesamte Thuringia Bulls Familie blickt mit großer Dankbarkeit auf Deine Zeit im Bulls-Trikot zurück. Wir wünschen Dir alles erdenklich Gute für Deine Zukunft und freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen in den Basketballhallen dieser Welt.